Stiftung Kirchenmusik Dorp

Dorp Stiftung_Headline
Angesichts sinkender Einnahmen unserer Kirche könnte diese traurige Vorstellung Wirklichkeit werden. Die 2008 gegründete Stiftung Dorper Kirchenmusik möchte mit Hilfe von Spenden und Zustiftungen eine solche „Zukunftsvision“ verhindern. Kirchenmusik und kulturelle Arbeit sollen in Dorp eine Zukunft haben!

Dorp Stiftung_KinderGottesdienste
Musik im Gottesdienst ist nicht nur Nebensache sondern selber Verkündigung des Evangeliums. Schon Augustinus sagte: „Wer singt, betet doppelt.“
In Dorp gibt es eine vielseitige Ausrichtung der gottesdienstlichen Musik: Chöre, Instrumentalisten und Bandmusiker singen und spielen zum Lobe Gottes und zur Freude der Gottesdienstbesucher. Diese farbenfrohe Gestaltung spiegelt die Lebendigkeit der Gottesdienste in Dorp wider.

Chöre
Ein besonderer Schwerpunkt in der Gemeinde ist eine lebendige Chorarbeit, die Generationen und Stile miteinander vereint. Kinder singen geistliche Lieder oder Musicals im Kinderchor, Jugendliche erleben singende Gemeinschaft im Jugendchor, Klassikliebhaber feilen an Details in der Kantorei und Gospelfans kommen aus verschiedenen Orten zusammen, um im Gospelprojekt ihren Glauben singend zu erfahren. Hier gilt es, die Vielfalt zu erhalten und die Sängerinnen und Sänger zu unterstützen (z.B. durch Stimmbildungsseminare).

Dorp Stiftung_OrgelKonzerte    
Bereits seit vielen Jahrzehnten gehören Dorper Kirchenkonzerte zu den qualitativ hochwertigen kulturellen Ereignissen in Solingen. Aber gerade Konzerte mit professioneller Beteiligung durch Orchester oder Solisten machen solche Veranstaltungen für die Gemeinde teuer, da die Einnahmen durch Eintrittsgelder die Ausgaben bei weitem nicht decken.
Hier wird die Gemeinde in Zukunft mit Unterstützung durch die Stiftung Dorper Kirchenmusik rechnen können.

Instrumente und Equipment
Wie schön, wenn zum Einzug eines Hochzeitspaares oder der Konfirmanden die Orgel erklingt…
Aber auch und gerade ein solch großes Instrument mit seinen über 2100 Pfeifen muss regelmäßig gewartet und repariert werden.

  • Ein Gospelkonzert ohne E-Piano und Schlagzeug ist wie eine Suppe ohne Salz.
  • Chornoten müssen immer wieder neu angeschafft werden.

Informationen und KontaktDorp Titel_Stiftung
Kantorin Stephanie Schlüter
Meisenhof 3, 42659 Solingen
Telefon: 0212 – 22 13 99 75
schlueter@evangelisch-dorp.de

Stiftungsratsvorsitzender
Stefan Schmitz
Steinberg 36, 42659 Solingen
Telefon: 0212 – 4 91 70
stefanschmitzsg@aol.com

Kontoverbindung:
Dorper Stiftung Kirchenmusik,
IBAN: DE17 3425 0000 0001 2273 54
Stadt-Sparkasse Solingen